Für Unternehmen

Sie möchten im Aus- und Weiterbildungsbereich stärker mit Ihrem Nachbarland Polen zusammenarbeiten? Nutzen Sie die Chance, um im Rahmen unseres Praktikumsprogramms mit polnischen Berufsschulen in der Grenzregion zu kooperieren.

Unser deutsch-polnisches Praktikumsprogramm bietet Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, sich besser zu vernetzen und im Rahmen eines vierwöchigen Praktikumsaustauschs Berufsschüler aus Polen aufzunehmen und eigene Auszubildende nach Polen zu entsenden und die polnischen Auszubildenden absolvieren ein vierwöchiges Praktikum in Ihrem Unternehmen. Dabei achten wir darauf, dass die Berufszweige zu Ihrem Betrieb passen und dass die Praktikanten Grundkenntnisse der deutschen und englischen Sprache besitzen.

Die polnischen Praktikanten kommen aus der Woiwodschaft Niederschlesien, dem grenznahen Raum Polens zu Sachsen. 

Die Auszubildenden Ihres Unternehmens erhalten ebenso die Chance ein bis zu vierwöchiges Praktikum in ausbildungsnahen Unternehmen in der grenznahen Region Niederschlesiens (Polen) zu absolvieren. Die Praktikumsbetriebe werden passend zu den Ausbildungszweigen ausgewählt. Vor dem Praktikumsaufenthalt in Polen finden vorbereitende Schulungen statt.

Bedingungen

Ihr Unternehmen befindet sich in den Landkreisen Bautzen und Görlitz und ist in eine der folgenden Branchen tätig: Pflege, Gastronomie, Touristik und Handwerk.

Kosten und Unterkunft

Wir übernehmen die Vermittlung des Praktikums, die Organisation von Unterkunft und Betreuung, die Übernachtungskosten sowie die entstehenden Fahrt- und Verpflegungskosten bis zu einem Festbetrag. Ihrem Unternehmen entstehen dabei keinerlei Kosten.

Teilnehmen

Sie möchten an dem Programm teilnehmen? Melden Sie sich ganz einfach online an oder kontaktieren Sie uns telefonisch.

Anmelden

Realisiert durch

Förderer und Partner

Deutsch-Polnische Kooperationsbörse Bildungswerk Sachsen
Semper Avanti
Interreg Polen-Sachsen
IHK Dresden