Teambuilding und deutsch-polnische Freundschaften während unserer Jugendbegegnung

Nach acht ereignisreichen Tagen, haben wir die Teilnehmenden der Jugendbegegnung, die vom 18.-25.08.2020 in Kreisau/ Krzyżowa stattfand, mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedet.

Während der gemeinsamen Zeit schlossen die Jugendlichen zahlreiche grenzübergreifende Freundschaften. Von besonderer Bedeutung für die deutsch-polnische Jugendbegegnung waren die Workshops, bei denen wir Themen wie „Kultur“, „deutsch-polnische Geschichte“ „Fremdheit“, „Stereotype“ oder „Umweltschutz“ behandelten. Durch besondere Methoden, z.B. aus dem der Theaterpädagogik oder interaktive Spiele, die das Reflektieren der Themen anregen, gewannen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine neue Perspektive auf das Nachbarland.

Neben unseren Workshops und Bildungsinhalten standen spannende sportliche Aktivitäten sowie die Erkundung der Umgebung auf dem Programm. Trotz der aktuellen Einschränkungen war es uns bei Einhaltung wichtiger Regeln möglich, sowohl Indoor- als auch Outdoor-Aktivitäten zu realisieren, bei denen wir uns sowohl sportlich betätigten als auch dem Motto unseres Projekts – „Entdecke Dein Nachbarland“ – folgten. So unternahmen wir zum Beispiel eine Schlauchbootfahrt nach Bardo und erlebten bei einer Wanderung die wilde und wunderschöne Natur rund um das Schloss Książ nahe Walbrzych.

Wir freuen uns über diese schönen Momente der Begegnung und das daraus hervorgehende Zusammenwachsen unserer Nachbarländer.