Spannender Erfahrungsaustausch zu Pflege-und Gesundheitsberufen

Wie ist die Situation in den Gesundheits- und Pflegeberufen im Nachbarland? Welche Ausbildungswege gibt es? Unser deutsch-polnischer Informationsworkshop am 8.11.2018 in der Stadtbibliothek Görlitz gab Antworten auf diese Fragen und ermöglichte den Teilnehmern aus Deutschland und Polen sich miteinander zu vernetzen. Die zahlreichen Fragen und regen Diskussionen zeigten uns wie wichtig der deutsch-polnische Erfahrungsaustausch und die grenzübergreifende Vernetzung in diesem Themengebiet sind. Juliane Träbert vom IQ-Netzwerk Sachsen informierte über Anerkennung von Bildungsabschlüssen in Deutschland, Małgorzata Kociuba, EURES-Beraterin des Arbeitsamtes in Jelenia Góra informierte über die Ausbildungswege im Pflege- und Gesundheitsbereich in Polen. Neben zahlreichen Berufsschulen und Fachhochschulen nahmen Unternehmen aus dem Pflege – und Gesundheitsbereich aus Deutschland und Polen an der Veranstaltung teil.