Einschränkungen durch das Coronavirus

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Teilnehmer/-innen und Projektpartner/-innen haben für uns höchste Priorität. Aus diesem Grund wurden die für März und April geplanten Exkursionen und Kooperationsbörsen abgesagt.

Ob das für Mai geplante Praktikum polnischer Schüler/-innen in Sachsen stattfinden kann, ist derzeit noch unklar. Wir stehen im Kontakt mit der polnischen Schule sowie deutschen Behörden wie dem Gesundheitsamt und befolgen die offiziellen Anweisungen sorgfältig. Wir werden Sie zeitnah über alle Änderungen informieren.

Abschied von unseren Praktikant/-innen in Radebeul

Am Freitag, den 07.02.2020 haben wir uns von unseren Praktikant/-innen nach vier aufregenden Praktikumswochen verabschiedet. Am vorhergehenden Mittwoch bot sich uns noch einmal die Möglichkeit, gemeinsam das Schloss Moritzburg zu besichtigen. Nach unserem dortigen Besuch der Ausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ zur gleichnamigen deutsch-tschechischen Filmproduktion machten wir uns mit der Schmalspurbahn schließlich auf den Weg zurück nach Radebeul. Hier brachen nun die letzten zwei Tage am Elblandklinikum Radebeul an. Genügend Zeit, um noch einmal rückblickend das Erlebte und Erlernte zu reflektieren. Wir freuen uns über das Engagement unserer vier Praktikant/-innen und ihre bemerkenswerten Leistungen, auf die sie wirklich stolz sein können. Und so auch wir!

 

Kooperationsbörse in Biedrzychowice

Am Mittwoch, den 29.01.2020 begab sich unser Projektteam in das polnische Biedrzychowice, wo im Rahmen unseres Projekts eine Veranstaltung mit dem Titel „Kooperationsbörse – Die Zusammenarbeit von Schulen und Unternehmen im Kontext des Projekts ‚Entdecke dein Nachbarland‘“ stattfand.

Auf polnischer Seite waren Vertreter/-innen der Berufsschulen, Leiter/-innen von Bildungseinrichtungen sowie Unternehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen staatlicher Institutionen aus drei polnischen Landkreisen eingeladen. Aus Deutschland konnten Vertreter/-innen von Schulen aus Görlitz, Löbau und Zittau sowie Arbeitgeber/-innen aus Görlitz begrüßt werden.

Die Kooperationsbörse bot allen Anwesenden die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch, zu Bemerkungen über die branchenspezifische Ausbildung der Schüler/-innen und zu einer Diskussion bezüglich der Schlüsselbereiche des heutigen Berufsbildungssystems. Vor allem der Blick auf mögliche Praktika als einem wichtigen und zentralen Element der beruflichen Bildung spielte hierbei eine große Rolle.

Wir freuen uns über diese erfolgreiche Veranstaltung und bedanken uns bei allen Mitwirkenden.