Arbeitstreffen unseres deutsch-polnischen Teams in Wrocław

Vergangenen Freitag fand in Wrocław eine Arbeitsbesprechung unseres deutsch-polnischen Projektteams statt. Anwesend war auch eine Vertreterin des Gemeinsamen Sekretariats des Förderprogramms Interreg Polen-Sachsen, dank dem wir unsere Vorhaben realisieren können. Wir besprachen unsere bisherigen Ergebnisse, erhielten wertvolle Tipps und begannen die Planung des neuen Jahres. Eines können wir Euch versprechen – es bleibt spannend!

 

Bäcker-Azubis zu Besuch in Wrzeszczyn und Jelenia Góra

Am 06.11.2019 machten sich elf Auszubildende und zwei Lehrer vom Berufsschulzentrum der Stadt Chemnitz auf den Weg in die polnische Woiwodschaft Niederschlesien. In Wrzeszczyn bei Jelenia Góra besuchten sie den Biobauernhof „Kowalowe Skały“ von Agata Kowal und ihrem Mann, wo sie auch auf Tiere wie Dammwild, Hühner und Heidschnucken stießen.

Die Besitzer stellten ihnen die landwirtschaftliche Arbeit auf dem Hof vor und alle Teilnehmer/-innen konnten sich außerdem mit dem polnischen Bäckerhandwerk vertraut machen. Als besondere Programmpunkte waren der Besuch einer traditionellen Bäckerei sowie die Durchführung eines Pfefferkuchenworkshops vorgesehen.

Neben den berufspezifischen Aktivitäten hatten alle Teilnehmer/-innen noch die Möglichkeit bei einer Stadtführung am 07.11.2019 Jelenia Góra und die polnische Küche beim Verzehr von traditionellen Piroggen zu entdecken.

 

 

Abschied von unseren Praktikant/-innen in Dresden und Chemnitz

Und wieder endet ein erfahrungsreicher Praktikumsaufenthalt unseres Projektes „Entdecke Dein Nachbarland! – Poznaj Kraj Sąsiada!“. Am 25. Oktober gingen unsere Praktikant/-innen ein letztes Mal in ihre Unternehmen. Wir haben die Teilnehmer/-innen auf Arbeit besucht, um einen abschließenden Eindruck zu gewinnen- zum Beispiel Sybilla im Forstbotanischen Garten in Tharandt, sprachen mit Marian, der sein Praktikum im Forstbetrieb Enrico Holz absolvierte und erhielten Einblick in die Aufgaben von Kamil und Michał, die sich bei „Die Berater“ in Dresden mit Online-Marketing und Digitalisierung beschäftigten.

Das Fazit unserer Praktikant/-innen fiel am Ende ihrer Praktikumszeit sehr positiv aus. Neben den zahlreichen Erfahrungen, Perspektiven und Einblicken, die jede/r Einzelne gewinnen konnte, entstanden wertvolle Kontakte in ihr Nachbarland Deutschland. So wurde Marian bereits ein Arbeitsangebot gemacht, sollte sich der Auszubildende nach der Schulzeit für eine grenzübergreifende Tätigkeit interessieren.

Ob in der Forstwirtschaft, in der IT-Branche oder einem kreativen und trendaffinen Online-Marketing-Unternehmen wie die Berater – ein Auslandspraktikum ist eine sehr gute Investition in die Zukunft.

Bei Interesse können Sie sich jederzeit an unser Projektteam wenden.

Wir bedanken uns herzlich bei den Unternehmen, die Praktikumsplätze zur Verfügung stellten:

Die Berater
Enrico Holz Forstwirtschaft GmbH
Forstbotanischer Garten Tharandt
Forstbetrieb Handschuh
Grünflächenamt der Stadt Chemnitz
ITM Gesellschaft für IT-Management mbH
Landesamt für Steuern und Finanzen
Staatsbetrieb Sachsenforst