Vier Kooperationsbörsen im Oktober

Im Rahmen des Projekts „Entdecke Dein Nachbarland“ wurden im Oktober vier deutsch-polnische Kooperationsbörsen für Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Akteure der Arbeitsmarktentwicklung durchgeführt, um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der allgemeinen und beruflichen Bildung zwischen Polen und Sachsen zu stärken.

Aufgrund der Beschränkungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie wurden die Veranstaltungen online durchgeführt. Ziel war es, die Zusammenarbeit in der polnisch-sächsischen Grenzregion zu stärken und junge Menschen auf die interkulturellen Bedürfnisse des grenzüberschreitenden Arbeitsmarktes vorzubereiten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen außerdem an einer Diskussion über die aktuellen pandemiebedingten Veränderungen der Arbeitsbedingungen in den einzelnen Branchen teil.

An den Kooperationbörsen nahmen Schülerinnen und Schüler aus der IT- und Mechatronik-Klasse des Berufsschulkomplexes in Bogatynia und Schülerinnen und Schüler der IT-und Buchhaltungsklasse des Adam-Mickiewicz-Gymnasiumskomplexes in Lubań teil.

Wir bedanken uns herzlich für die gelungenen Veranstaltungen.