Einschränkungen durch das Coronavirus

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Teilnehmer/-innen und Projektpartner/-innen haben für uns höchste Priorität. Aus diesem Grund wurden die für März und April geplanten Exkursionen und Kooperationsbörsen abgesagt.

Ob das für Mai geplante Praktikum polnischer Schüler/-innen in Sachsen stattfinden kann, ist derzeit noch unklar. Wir stehen im Kontakt mit der polnischen Schule sowie deutschen Behörden wie dem Gesundheitsamt und befolgen die offiziellen Anweisungen sorgfältig. Wir werden Sie zeitnah über alle Änderungen informieren.

Bestnoten am Elblandklinikum

Die letzten zwei Wochen vergingen wie im Flug und so verabschieden wir unsere vier polnischen Praktikantinnen am Elblandklinikum Radebeul. Vor Ort nahmen wir uns Zeit, die Praktikumserfahrungen der Teilnehmerinnen gemeinsam zu evaluieren und uns über ihre Erlebnisse auszutauschen. So bekamen wir noch einmal einen Einblick in die physiotherapeutische Arbeit am Klinikum, die die vier Praktikantinnen souverän meisterten. Entsprechend positiv fielen auch die Bewertungen des Klinikpersonals aus. Wir freuen uns über einen weiteren erfolgreichen Praktikumsaufenthalt im Nachbarland, der hiermit zu Ende geht und wünschen den Teilnehmerinnen alles Gute auf ihrem weiteren Weg!